Adresse & Anfahrt

Bahnhofstraße 1
im Neckarturm
74072 Heilbronn
   
  Kontakt Praxis
Telefon 07131 / 89 88 86 - 0
Fax 07131 / 89 88 86 - 9
   
  Kontakt Praxisklinik + OP
Telefon 07131 / 89 88 86 - 70
Fax 07131 / 89 88 86 - 9
   
Web www.ihre-orthopaeden.de
Email info@ihre-orthopaeden.de
Parkplätze Parkplätze für Patienten
Einfahrt IBIS Hotel
   
Stadtbahn Stadtbahnhaltestelle
Kurt-Schumacher-Platz
   
Bushaltestelle Bushaltestelle der Linien
1, 5, 8, 10, 12, 13, 61,
62, 63, N1, N2, 604, 681
   
Deutsche Bahn Hauptbahnhof
Heilbronn 200 m

Das Herausspringen der Kniescheibe aus dem Gleitlager des Oberschenkels stellt eine schwere Verletzung da, bei der das innere Kniescheibenführende Band (MPFL) zerreisst. Das äußere kaspelführende Band ist weiter intakt und zieht in Zukunft die Kniescheibe nach außen, was eine erneute Luxation begünstigt.

Nach einer Patellaluxation sollte eine unmittelbare Diagnostik mittels Röntgen und Kernspintomographie durchgeführt werden. Hierbei müssen knöcherne und knorpelige Absprengungen vom Knorpel unterhalb der Kniescheibe ausgeschlossen und die Höhe der Verletzung des MPFL lokalisiert werden. Diese Informationen und das Ausmaß des Ergusses erfoldern eine zeitnahe Therapie. Je nach Verletzungsmuster kann und sollte somit zeitnah eine Naht des gerissenen MPFL durchgeführt werden, auch um weitere Luxationen zu vermeiden. Nach mehrfacher Patellaluxation oder komplexen langstreckigem Verletzungsmuster muss eine Rekonstruktion des MPFL mit einer sogenannten MPFL-Plastik durchgeführt werden.

Um unnötigen Zeitverlust zu vermeiden nutzen Sie die Möglichkeit uns per Email zu kontaktieren. 

Adresse & Kontakt:

Bahnhofstraße 1

74072 Heilbronn

 

Tel. 07131 / 89 88 86 0

info@ihre-orthopaeden.de