Adresse & Anfahrt

Bahnhofstraße 1
im Neckarturm
74072 Heilbronn
   
  Kontakt Praxis
Telefon 07131 / 89 88 86 - 0
Fax 07131 / 89 88 86 - 9
   
  Kontakt Praxisklinik + OP
Telefon 07131 / 89 88 86 - 70
Fax 07131 / 89 88 86 - 9
   
Web www.ihre-orthopaeden.de
Email info@ihre-orthopaeden.de
Parkplätze Parkplätze für Patienten
Einfahrt IBIS Hotel
   
Stadtbahn Stadtbahnhaltestelle
Kurt-Schumacher-Platz
   
Bushaltestelle Bushaltestelle der Linien
1, 5, 8, 10, 12, 13, 61,
62, 63, N1, N2, 604, 681
   
Deutsche Bahn Hauptbahnhof
Heilbronn 200 m
Therapie der Schmerzen in Asien

Seit vielen Jahrhunderten ist die heilende Wirkung der Magnetfelder bekannt. In Japan beispielsweise gehört die Magnetfeldtherapie zu den geläufigsten Heilmitteln bei Schmerzen. Namhafte europäische Forscher konnten die Wirkungsweise der Magnetfelder im menschlichen Körper erforschen und die Heilwirkung wissenschaftlich nachweisen.


Die Wirkung der Magnetfeldtherapie

Die biologische Wirkung der gepulsten energiereichen Magnetfelder beruht auf der Verbesserung des Zellstoffwechsels.  Um jede Zelle, Knochen-, Knorpel- oder Weichteilgewebe,  befindet sich ein elektrisches Feld. Bei Verletzung oder Abnutzung dieser Gewebe ist dieses elektrische Feld gestört. Hierdurch ist die Selbstheilungsfähigkeit eingeschränkt. Bei der pulsierenden Magnetfeld Therapie (PMT) durchdringen elektromagnetische Energiefelder mit einer bis zu 100fachen des Erdmagneten die Gewebe. Dadurch werden sogenannte strömende Potentiale zwischen den Zellen erzeugt und das Potential wieder aufgebaut. Das regt die Gewebe zur Regeneration und Neubildung an. Die Abwehrkräfte und die Durchblutung werden gesteigert und die Selbstheilungskräfte wiederhergestellt.




Anwendung der Magnetfeldtherapie

Anwendungsbeispiele für die pulsierende Magnetfeld Therapie (PMT) sind vor allem Schäden des Knorpels und Knochens. So wird bei Abnützungserscheinungen jeglicher Gelenke der Knorpel gestärkt und aufgebaut. Auch die Osteoporose wird günstig beeinflusst. Bei Knochenbrüchen oder verzögerter Knochenheilung wird die Heilungszeit verkürzt. Nach Operationen ist eine schnellere Abschwellung und Reduktion der entzündlichen Reaktion zu sehen. So ist eine schnellere Mobilisation möglich. Die Schmerzen bei Bandscheibenschäden werden ebenfalls deutlich gelindert.

Klassische Indikationen:

- verzögerte Knochenbruchheilung

- verzögertes Einheilen von Endoprothesen 

- additive Therapie bei Knorpelschäden

- nach knorpelreparativen Eingriffen (Mikrofrakturierung nach Steadman, Knorpelzelltransplantation)

- Osteochondosis dissecans 

- Morbus Ahlbäck

- Osteonekrose

- Suddeck Erkrankung

- Osteoporose

- Bandscheibenschäden

- Arthrose der kleinen Wirbelgelenke (Spondylarthrose)


Wie läuft eine Behandlung ab?

Die Behandlung ist völlig schmerzfrei. Während der Behandlung kann die Kleidung anbehalten werden, da die Energiefelder durch die Kleidung durchdringen. In der Regel können Sie entspannt auf den Rücken legen. Die Behandlungszeit beträgt je nach Erkrankung bis zu 30 Minuten. Eine Sofortwirkung ist nicht zu erwarten, da die Regeneration der Zellen erst angeregt werden muß. Nach Ende der Behandlungsserie erfahren 70% der Patienten eine deutliche Schmerzlinderung und verbesserte Gelenkbeweglichkeit.


Gibt es Nebenwirkungen?

Nebenwirkungen sind bis heute keine bekannt. Jedoch sollte die Pulsierende Magnetfeld Therapie nicht bei Schwangerschaft  oder  Herzschrittmacherpatienten angewandt werden.


Kosten der Behandlung

Die Kosten der Pulsierenden Magnetfeld Therapie (PMT) sind insbesondere im Vergleich zu anderen Verfahren überraschend niedrig. Je nach Krankheitsbild kostet eine Behandlungsserie zwischen 150,- und 250,- EUR.

Die meisten gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten leider nicht. Aufgrund der nachgewiesenen Wirksamkeit der Behandlung z. B. bei verzögerter oder ausbleibender Knochenbruchheilung, Zerfall des Hüftgelenkes (Hüftkopfnekrose), Prothesenlockerungen und Suddeck´scher Erkrankung werden in Einzelfällen Ausnahmen gemacht. Die meisten privaten Krankenkassen übernehmen die Kosten bei Vorlage eines entsprechenden Attestes voll.


Aktuelle Literatur und Studien zur Wirksamkeit der PMT:
Zum Lesen der folgenden Dokumente benötigen Sie den AcrobatReader, den Sie kostenlos im Internet laden können.

Literatur Magnetfeld

Adresse & Kontakt:

Bahnhofstraße 1

74072 Heilbronn

 

Tel. 07131 / 89 88 86 0

info@ihre-orthopaeden.de